Altbausanierung: Welche Vorteile bringt ein Blower Door Test bei der energetischen Sanierung?

Altbausanierung: Welche Vorteile bringt ein Blower Door Test bei der energetischen Sanierung?

Sobald das Thema Altbausanierung diskutiert wird, führt zumeist kein Weg am Blower Door Test vorbei. Die energetische Sanierung von Altbauten ist deswegen so wichtig, weil ein altes Haus nur selten den modernen Wohnstandards entspricht. Dünne Isolierschichten und alte Heizungsanlagen sorgen für Zugluft, Feuchtigkeit und horrende Energiekosten. Eine energetische Altbausanierung ist daher absolut empfehlenswert und bietet viele Vorteile: Die Kosten der Altbausanierung amortisieren sich durch reduzierte Energiekosten in den darauf folgenden Jahren und man erhält deutlich höheren Wohnkomfort. 

 

Neben den Hausherren und Bewohnern profitiert auch die Umwelt von der Altbausanierung, da der geringe Energieverbrauch und die reduzierten Emissionen das Klima schonen. Ein Blower Door Test inklusive Leckageortung gibt Sanierern Auskunft darüber, in welchem Umfang und wo ein Haus Schwachstellen in Form von Luftundichtheiten aufweist, und ist daher für die Planung unverzichtbar. Im Folgenden haben wir für euch die wichtigsten Informationen rund um die Altbausanierung und die Rolle vom Blower Door Test zusammengestellt.

 

Wie läuft der Blower Door Test bei der energetischen Altbausanierung ab?

 

Mithilfe des Blower Door Tests wird die Luftdichtheit von Gebäuden gemessen. Bei der Altbausanierung ist ein frühzeitiger Blower Door Test schon in der Planungsphase die perfekte Option, um Leckagen in der Gebäudehülle – z.B. an Fenstern oder Außentüren – aufzuspüren. Im weiteren Vorgehen können diese Leckagen dann berücksichtig werden. Dazu wird bei geschlossenen Fenstern und Türen ein spezieller Ventilator luftdicht abgeschlossen und in eine Türöffnung eingesetzt. Dieses Blower Door Gebläse erzeugt anschließend Luftdruckdifferenzen im Gebäude, indem er die Luft aus dem Gebäude saugt oder hinein bläst. Die Messungen des Blower Door Tests geben Aufschluss über die durchschnittliche Luftwechselrate und vorhandene Leckagen, also luftundichte Stellen im gesamten Gebäude.

Wie kann eine Altbausanierung inkl. Blower Door Test finanziert werden?

Wie kann eine Altbausanierung inkl. Blower Door Test finanziert werden?

 

Eine energetische Altbausanierung lohnt sich auf jeden Fall! Der Wohnkomfort wird gesteigert, die Umwelt wird geschont und man verbraucht danach durchschnittlich 16% weniger Energie. Das ergab eine Studie der Verbraucherzentrale. Zudem haben Bauherren die Möglichkeit, Fördermittel bei der Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) zu beantragen. Vor kurzem hat die KfW ihre Tilgungszuschüsse sogar erhöht: Wer mit dem Umbau seines Hauses einen bestimmten Energiestandard erfüllt und dafür einen Kredit aufnimmt, muss einen Teil des Darlehens nicht zurückzahlen. Um diese Förderung für die Altbausanierung zu erhalten, ist ein Blower Door Test Plicht. Zu einer energetischen Altbausanierung gehört die Luftdichtheitsmessung jedoch ohnehin dazu und bietet so sowohl Vorteile in der Planung als auch in der Finanzierung. 

 

Weitere nützliche Tipps und Informationen erhaltet ihr in unserem ean50 Ratgeber. Wenn euch der Artikel „Altbausanierung: Welche Vorteile bringt ein Blower Door Test bei der energetischen Sanierung?“ gefallen hat, könnten euch auch folgende Artikel in unserem Energieblog interessieren: