Aluminium oder Holz – welches Material erfüllt deinen Traum vom Balkon?

Aluminium oder Holz – welches Material erfüllt deinen Traum vom Balkon?

Der Frühling ist unterwegs! Und alle Balkon-Liebhaber freuen sich sicher schon auf die ersten Sonnenstrahlen auf dem eigenen Balkon. Doch für die, die sich diesen kleinen Traum noch erfüllen müssen, haben wir den Material-Check gemacht: Eignet sich Alu oder Holz besser für eure Entspannungsoase? Wir haben beides unter die Lupe genommen und beraten Bauherren gerne für ihren zukünftigen Balkon!

 

Aluminium: Vielfältig und pflegeleicht

Der Alu-Balkon erscheint heute in verschiedensten Designs und kommt daher sowohl bei traditionsverliebten als auch modernen Bauherren gut an. Verschiedene Formen und Farben sind bei Aluminium individuell gestaltbar und manch ein Balkongeländer wirkt optisch sogar wie Holz. Oft wird das Design auch mit Glas kombiniert, Kreativität und individuellen Wünschen sind kaum Grenzen gesetzt.

 

Aluminium oder Holz – welches Material erfüllt deinen Traum vom Balkon?

Ein großes Plus ist sicherlich, dass diese Balkone absolut pflegeleicht sind. Durch eine spezielle Beschichtung hat Dreck kaum eine Chance und wenn doch, wird ein Großteil vom Regen abgewaschen. Ein großer Frühlingsputz ist hier also nicht nötig und ihr könnt euren Balkon nach dem Winter direkt wieder benutzen. Außerdem ist es einfacher, im Nachhinein einen Alu-Balkon nachzurüsten, da sich dieser dank verschiedener Anbausysteme auf nahezu jeder Unterkonstruktion anbringen lässt.

 

Holz: Natürlich und voll im Trend

Altmodisch? Von wegen! Auch Holz eignet sich als individuell gestaltbares Balkonmaterial bestens und es muss nicht nur das alpenländische Design sein. Grade in Kombination mit Edelstahl kann auch der Holzbalkon eine zeitlos-moderne Optik erhalten.

 

Aluminium oder Holz – welches Material erfüllt deinen Traum vom Balkon? Bei dem Naturmaterial solltet ihr jedoch darauf achten, dass es sich um eine gute Holzqualität handelt, die außerdem mit einer speziellen Imprägnierung bearbeitet wurde – ansonsten ist Holz besonders bei Nässe und Kälte anfällig für Pilz-und Schimmelbefall. Wenn der Holzschutz beachtet wurde, können auch Holzbalkone dauerhaft stabil und schön sein. Und inmitten von Naturmaterialien den Sommer zu genießen, das lässt den fehlenden Garten ganz schnell vergessen!

 

Ob Holz oder Aluminium, mit beiden Materialien lässt sich der Traum vom Balkon verwirklichen – sowohl traditionelles Design als auch moderne Architektur sind hiermit umsetzbar. Ihr solltet auf jeden Fall eine zuverlässige Balkon-Firma wählen, die auf Qualität setzt, damit euer Balkon möglichst lange in seiner Schönheit erstrahlt. 

 

Weitere nützliche Tipps und Informationen erhaltet ihr in unserem ean50 Ratgeber. Wenn euch der Artikel „Aluminium oder Holz – welches Material erfüllt deinen Traum vom Balkon?“ gefallen hat, könnten euch auch folgende Artikel in unserem Energieblog interessieren: