Differenzdruck-Messverfahren in Übergröße: Der Blower Door Test XXL

Differenzdruck-Messverfahren in Ubergroße: Der Blower Door Test XXL

Mit dem Blower Door Test, welcher auch als Differenzdruck-Messverfahren beschrieben wird, messen wir von der ean50 GmbH die Luftdichtheit von Gebäuden. So können Leckagen in der Hülle aufgespürt und die Luftwechselrate ermittelt werden. Dabei simulieren wir Druckdifferenzen in den zu messenden Objekten. Neben Einfamilien- oder Mehrfamilienhäusern kommen solche Messverfahren auch in gewerblichen Gebäuden zur Anwendung. Selbst für Profis wie uns stellen solche Messungen aufgrund ihrer Beschaffenheit und Größe eine spannende Herausforderung dar. Ihr fragt euch, wie solch ein Blower Door Test XXL bei ean50 abläuft? Dann zeigen wir euch nun Bilder von unserem letzten Messverfahren in Übergröße.

Blower Door XXL: Immer wieder ein aufregendes Messverfahren

Blower Door Tests in XXL Gebäuden stehen nicht unbedingt auf der Alltagsordnung. Doch erst vor kurzer Zeit durften wir Messungen in einem Baumarkt in Baden-Württemberg vornehmen. Trotz seiner heterogenen Gebäudestruktur und einem Volumen von 63.000 m³ erreichte dieser einen sogenannten n50-Wert von 0,44 1/h. Diese Luftwechselrate unterschritt damit die Zielvorgabe um 50%. Die Messung wurde wegen des Kundenverkehrs tagsüber auf die Nacht verlegt. Da im Vorfeld unklar war, mit welcher Dichtheit der Gebäudehülle gerechnet werden kann, kamen drei Ventilatoren zum Einsatz, so dass genügend Reserven zur Verfügung standen. Der Hauptaufwand lag zunächst in den vorbereitenden Maßnahmen bezüglich einer fachgerechten Ausstattung. Wenn der Prüfer das Gebäude vor der Messung begeht, wird kontrolliert, dass alle nach außen führenden Öffnungen wie zum Beispiel Lüftungsanlage oder Abwasserentlüftung ausreichenden abgedichtet sind. Bei solch großen und komplexen Gebäuden kann das natürlich einige Zeit dauern. Während der Blower Door Test in Wohnhäusern oft bereits nach einer Stunde beendet ist, konnte in diesem Fall die Messung mit vier Stunden Gesamtaufwand EnEV-konform durchgeführt werden.

 

 

Die Relevanz des Blower Door Tests

Für XXL-Gebäude gilt das gleiche wie für Wohnhäuser: Die Energieeinsparverordnung (EnEV) spielt eine wichtige Rolle und steigenden Energiekosten sollen verhindert werden. So bringt ein Blower Door Test einige Vorteile mit sich: Der Heizenergieverbrauch kann reduziert, Zugerscheinungen vermieden, der Schallschutz verbessert und ein sommerlicher Wärmeschutz sowie eine Verbesserung der Luftqualität erzielt werden. Gerade dort, wo sich Kunden aufhalten ist es wichtig, optimale Bedingungen, zum Beispiel durch die einwandfreie Funktion der Lüftungsanlage im Gebäude, zu schaffen.

Wollt ihr euer Wohnhaus auch auf Lecks überprüfen? Dann erhaltet ihr weitere nützliche Tipps und Informationen in unserem ean50 Ratgeber. Wenn euch der Artikel „Differenzdruck-Messverfahren in Übergroße: Der Blower Door Test XXL“ gefallen hat, könnten euch auch folgende Artikel in unserem Energieblog interessieren: