Spendenaktion: ean50 sammelt Geld für die Hurrikan-Opfer in Haiti

Spendenaktion: ean50 sammelt Geld für die Hurrikan-Opfer in Haiti

2016 war ein schweres Jahr für den karibischen Inselstaat Haiti. Nachdem ein Erdbeben 6 Jahre zuvor bereits zahlreiche Existenzen zerstört hat, wurden die Inselbewohner in diesem Jahr vom verheerenden Hurrikan „Matthew“ heimgesucht und stehen nun erneut vor dem Nichts. Aufgrund der wackligen Hüttenkonstruktionen haben die Menschen bei dem Sturm nicht nur ihre Familie und Freunde, sondern auch ihr Zuhause verloren. Die Verzweiflung der Menschen vor Ort ist groß. Doch nicht nur die aktuelle Situation ist ein Problem: Angesichts der großen Armut im Land ist es den Inselbewohnern kaum möglich, den Wiederaufbau ihrer Hütten aus eigener Kraft zu schaffen. Wir von ean50 wollen den Überlebenden dabei helfen, dass sie wieder ein Dach über dem Kopf haben und optimistisch in die Zukunft blicken können.

Facebook Spendenaktion

Bei unserer Spendenaktion auf Facebook haben wir um eure Mithilfe gebeten. Für jeden Like, den ihr dem Beitrag gegeben habt, spenden wir von ean50 einen Euro an die Katastrophenopfer in Haiti. Insgesamt kamen so stolze 73 € zusammen! Weil uns euer Engagement so begeistert hat, haben wir uns überlegt, nochmals 127 € obendrauf zu legen. Da jede Spende zählt, sind wir froh, den Menschen dort mit unserem Beitrag helfen zu können. Wir wollen euch an dieser Stelle nochmals ganz herzlich für eure Teilnahme danken! Die Aktion hat wieder einmal gezeigt: Gemeinsam sind wir stark! 

 

Wenn euch der Artikel „Spendenaktion: ean50 sammelt Geld für die Hurrikan-Opfer in Haiti“ gefallen hat, könnten euch auch folgende Artikel in unserem Blog  interessieren: