FAQ - Häufige Fragen zur Energieberatung

Antworten auf Ihre Fragen

Es erreichen uns immer wieder Fragen, die sich ähneln - das ist verständlich, denn bei der Energieberatung werden viele Fachbegriffe verwendet. Daher haben wir nachfolgend einige der häufigsten Fragen und deren Antworten für Sie gesammelt.
  • Vorteile der Überprüfung von Luftdichtheit?

    Durch eine luftundichte Gebäudehülle wird die Wohnqualität u.a. durch Schimmelpilzbildungen, Zugerscheinungen und Energieverluste negativ beeinflusst. Dies kann dann zu Bauschäden und teuren Reparaturen sowie zu hohen Energiekosten führen. Um bereits in der Planphase des Neu- oder Umbaus die Grundlage zum Energie sparen zu legen und um Schäden in der Bausubstanz von vorn herein zu vermeiden, bietet eine Überprüfung der Luftdichtheit mittels Blower Door Test inkl. Leckageortung viele Vorteile.


    Vorteil I – Baukostenminderung
    Die Luftdichte der Gebäudehülle mittels Blower Door Test zu messen, wird durch gesetzliche Vorschriften immer wichtiger. Aktuell schreibt das Gebäudeenergiegesetz (GEG) eine dauerhaft luftdichte Gebäudehülle vor. Das Gesetz trat am 01. November 2020 in Kraft und löste die Energieeinsparverordnung ab. Mit Anrechnung einer luftdichten Gebäudehülle im GEG-Nachweis kann die anzusetzende Luftwechselrate für die Berechnung des Jahres-Primärenergiebedarfs von 0,7 auf 0,6 gesenkt werden darf. Somit ist allein durch die Einbeziehung des Blower Door Test eine Reduzierung des Primärenergiebedarfs möglich.


    Vorteil II – Qualitätssicherung
    Mittels Blower Door Test ist eine einfache und effektive Überprüfung der Bauqualität des Baukörpers möglich, um folgenden Mängeln beim Neu- oder Umbau vorzubeugen:




    • Tauwasserbildung durch Konvektion innerhalb der Konstruktion

    • Zugerscheinungen der Bewohner durch gerichtete Luftströmungen

    • mangelnde Schalldichtheit

    • Schimmelpilzbildung an Schwachstellen

    • ständige Energieverluste

    • Geruchsbelästigung aus anderen Wohnungen

    • Einströmen von Luft aus dem Erdreich, die mit radioaktivem Radon oder Schimmelsporen belastet sein kann

    • Wärmedämmverluste durch feuchtgeschädigte Dämmung


    Vorteil III – Rechtssicherheit
    Durch die Auswertung der Endmessung eines Blower Door Tests erhält das Gebäude ein Qualitätszertifikat. Dieses belegt dem Kunden gegenüber eine saubere und fachgerechte Bauausführung im Sinne der anerkannten Regeln der Technik sowie eine hohe Luftdichtheit der Gebäudehülle.


    Vorteil IV – Geringe Kosten für die Überprüfung der Luftdichtheit
    Selbstverständlich fragen Sie sich, wie viel Sie eine Luftdichtheitsmessung der Gebäudehülle mit einem Blower Door Test kostet. Zunächst sei angemerkt, dass Sie die Überprüfung der Luftdichtheit Ihres Gebäudes als langfristige Investition sehen müssen. Durch die vorteilhafte Baukostenminderung, langfristige Qualitäts- sicherung und Rechtssicherheit sparen Sie nicht nur Energiekosten, sondern auch Kosten zur Behebung der Baumängel und den daraus entstehenden Schäden. Wir fürhren Blower-Door-Messungen ab 297,50 € inkl. Anfahrt deutschlandweit zum Festpreis durch.


    Vorteil V – Qualitätsmerkmal
    Die Luftdichtheit der Gebäudehülle trägt nicht nur zum Energie sparen bei, sondern erhöht auch die Lebens- und Wohnqualität deutlich. Luftdichtes Bauen schützt sowohl die Bewohner als auch die Gebäudeteile vor unerwünschten, äußeren Einflüssen.


    Zusammenfassung – Vorteile der Luftdichtheit im Wohnungsbau




    • Senkung der Energiekosten durch Reduzierung des Heizenergieverbrauchs

    • Sommerlicher Wärmeschutz

    • Vermeidung von Zugerscheinungen

    • Verbesserung der Luft- und Wohnqualität für Allergiker

    • Verbesserter Schallschutz

    • Vermeidung von Baumängeln und den daraus resultierenden Schäden

    • Optimale Betriebsbedingungen für Lüftungsanlagen

    • Wärmedämmverluste durch feuchtgeschädigte Dämmung

    • GEG honoriert auf Luftdichtheit geprüfte Gebäude

    • Erhebliche Einsparpotentiale in der Planphase

    • Qualitätsnachweis gegenüber dem Kunden/Investor

    • Verkaufsargument durch Qualitätsnachweis

    • Nachgewiesene Rechtssicherheit


    Mögliche Konsequenzen
    Bei Mängeln an der Gebäudehülle und einer nicht sichergestellten Luftdichtheit durch eine fehlerhafte Planung und Ausführung der Baumaßnahmen müssen Sie mit folgenden Konsequenzen rechnen:




    • Zugluft an windreichen Tagen

    • Feuchteschäden und Schimmelpilzbildung, wenn Raumluft durch Fehlstellen in Bauteile einströmen kann

    • Das Konstruktionsholz kann durch unkontrollierten Luftaustausch und Feuchtigkeitsbildung verfaulen

    • Die Dämmwirkung der Gebäudehülle wird beeinträchtigt

    • Steigende Energiekosten aufgrund hoher Wärmeverluste durch einen unkontrollierten Luftaustausch

    • Die gewünschte Raumlufttemperatur kann an windreichen Tagen nicht erreicht werden

    • Beeinträchtigung der ordnungsgemäßen Funktion von eventuell eingebauten Lüftungsanlagen

  • Welchen Vorteil hat das Hinzuziehen eines Gebäudeenergieberaters?
    Der Gebäudeenergieberater erfüllt verschiedene Aufgaben. Im Falle eines Neubaus nach GEG, muss ein Energieberater vor Beginn der Baumaßnahmen einen GEG-Nachweis ausstellen, sonst dürfen die Bauarbeiten unter Umständen nicht beginnen. Am Ende der Bauphase stellen wir den Energieausweis für den Neubau aus.

    Die unabhängige Baubegleitung nach KfW-Standards, stellt die Einhaltung der gewählten Energieeffizienz-Klasse des KfW-Effizienzhauses sicher. Es ist es ratsam, ein entsprechendes energetisches Gesamtkonzept noch vor Baubeginn von einem unabhängigen Gebäudeenergieberater anfertigen zu lassen. Die Umsetzung des energetischen Gesamtkonzeptes durch die Baufirma wird im Zuge der Baubegleitung vor Ort sichergestellt. Um die Förderung für das KfW-Effizienzhaus zurückgezahlt zu bekommen, muss das Haus eine vorgegebene Energieeffizienzklasse erreichen, welche durch den Bericht der unabhängigen Energieberatung belegt wird.

    Ebenso wichtig ist eine fundierte und unabhängige Energieberatung für Sanierungsprojekte, darüber hinaus unterstütz Sie ein guter Energieberater beim Ausfüllen der umfangreichen Unterlagen der KfW-Bank.

    Weiterführende Informationen zu KfW-Förderprogrammen direkt unter: www.kfw.de
  • Wie werden Wärmebrücken in der Energiebilanz berücksichtigt?
    Bei der Wärmebrückenberechnung gilt der Außenmaßbezug, d.h. die Längen der einzelnen Wärmebrücken werden gemessen, woraufhin mit Hilfe der berechneten Längen der Anteil an den Wärmebrücken am Transmissionswärmeverlust des Gebäudes berechnet werden kann. So werden zusätzliche Wärmeverluste rechnerisch berücksichtigt.
  • Warum Wärmebrückenberechnung?
    Wärme sucht sich grundsätzlich ihren Weg von beheizten Räumen nach außen. Somit ist die Wärmebrücke ein Bereich, der in der Gebäudehülle lokal begrenzet ist, in dem ein veränderter Wärmefluss zwischen innen und aussen herrscht. Typische Wärmebrücken liegen in der Regel aus geometrischen Änderungen (z.B.: Ecken und Kanten) oder Baustoffwechseln (z.B.: Deckenauflager) vor.

    Diese sollten in Effizienzhäusern minimiert werden. Je besser die Gebäudehülle grundsätzlich ist, je größer ist der Einfluss der Wärmebrücken.
  • Warum luftdichte Ebene?
    Für eine luftdichte Gebäudehülle gibt es 6 gute Gründe:

    • Verringerung der Lüftungswärmeverluste

    • Größere Behaglichkeit

    • Vermeidung von Bauteildurchfeuchtung

    • Reduzierung der Luftschallübertragung

    • Verhinderung von Rauchausbreitung (Brandschutz)

    • optimale Leistungsfähigkeit der Lüftungsanlage sicherstellen

  • Welche Bedeutung hat die Luftdichtigkeit eines Gebäudes in Bezug auf den Wärmeschutz?
  • Was regelt die DIN 4108-7?
    Diese Norm beinhaltet alle Anforderungen and die Luftdichtheit von beheizten/klimatisierten Gebäuden, sowie Planungs- und Ausführungsempfehlungen einschließlich geeigneter Bauprodukte.
  • Was ist, wenn das BAFA eine Förderung des Sanierungsfahrplanes ablehnt?
  • Was ist eine BAFA Vor-Ort Beratung?
    Der energetische Zustand eines Gebäudes wird direkt vor Ort festgestellt. Somit werden energetische Sanierungsmaßnahem herausgearbeitet, die das energetische Potential des Gebäudes ermitteln.
  • Wie finde ich den richtigen Energieberater?
    Auf der Suche nach einem unabhängigen Energieberater sollten sie seriöse Seiten auf ihre Online-Angebote überprüfen. Online finden Sie zugelassene Energieberater der bafa, kfW

    finden Sie bei direkt auf der Energie-Effizienz-Experten Liste unter https://www.energie-effizienz-experten.de. Des weiteren kann Ihnen vor Ort auch die Verbraucherzentrale weiterhelfen. Wir sind selbstverständlich auch auf der bafa Energieberater Liste sowie für die kfW , und der dena.
  • Was kostet eine Energieberatung?
    Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Sed sit amet imperdiet mi. Curabitur egestas risus sed magna tincidunt, hendrerit auctor leo ultricies. Pellentesque hendrerit ultrices lacus ac aliquet. Orci varius natoque penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus mus. Pellentesque habitant morbi tristique senectus et netus et malesuada fames ac turpis egestas. Etiam aliquam urna sed felis pulvinar aliquam. Sed ac pulvinar nisi. Etiam lorem orci, auctor eget quam quis, gravida consectetur purus. Duis quis malesuada nunc, viverra scelerisque nibh. Fusce interdum nunc a pretium auctor. Morbi dolor turpis, auctor a pretium in, eleifend non sapien. Duis quis neque id massa scelerisque sodales at sed libero. Nunc viverra tellus sed ornare vulputate. Suspendisse hendrerit mollis tristique.