Blower Door Test

Qualitätssicherung am Bau und Schäden vermeiden.
FliB-Logo
Siegel ean50 als Marktführer im Blower Door

Das könnte Sie interessieren

Dicht ist Pflicht

Jede Leckage führt zu Energieverlusten und birgt das Risiko von Bauschäden. Eine Überprüfung der Dichtheit der Gebäudehülle durch einen Blower Door Test zeigt Schwachstellen, die zum richtigen Zeitpunkt einfach behoben werden können.

Als Marktführer mit den meisten Blower Door Messungen in Deutschland geben wir Energieverlusten durch Leckagen keine Chance. Wir sind die Spezialisten rund um Luftdichtheitsmessungen inklusive umfangreicher Leckageortung für Gebäude aller Größen. Täglich führen wir Blower Door Tests in Ihrer Nähe durch.

Deutschland­weit zum Festpreis
Keine Anfahrts­kosten
Protokolle über Nacht
FliB-zertifiziert
KfW-konform
Endlich dichte Gebäudehüllen

Erweiterte Leckage­ortung

Leckagen in der Gebäudehülle lassen sich bereits mit einer normal feuchten Hand aufspüren. In unserem Fall begibt man sich auf die Suche nach Undichtigkeiten in der Gebäudehülle bzw. sucht Leckagen mittels Ventilatoren, die einen Überdruck von 50 Pascal im Gebäude aufbauen.  Weitere Hilfsmittel sind das Anemometer, die Thermografie und der Nebelgenerator. Welcher Umfang in Ihrem Fall zielführend ist, finden wir am Besten in einem individuellen Beratungsgespräch heraus. Die erweiterte Leckageortung können Sie für 120,00 EUR zu jedem Blower Door Test hinzubuchen.

Anemometer

Mit Hilfe eines Hitzdraht-Anemometers können auch kleinste Leckagen aufgespürt werden.

Thermografie

Die Wärmebildkamera kann Leckagen sichtbar machen. Durch die strömende Luft ändert sich die Oberflächentemperatur im Bereich der Leckage und die Leckage kann somit sichtbar gemacht werden. Für einen aussagekräftigen Einsatz der Thermografie ist mindestens ein Temperaturunterschied von 10 ºC notwendig.

Nebel

Luftströmungen können durch den Einsatz von unschädlichem Theaternebel visualisiert werden. Mit einem Nebelgenerator wird der Nebel erzeugt und in der Regel im Gebäudeinneren ausgebracht. Der Nebel tritt über die Leckage an der Gebäudehülle aus. Der Einsatz ist stark witterungsabhängig und kommt daher seltener zum Einsatz.

Erweiterte Leckageortung mit Anemometer von ean50
60.000+
Blower Door Messungen

5.000+

Energie­beratungen

8.000+

zufriedene Kunden

22+

Jahre erfolgreich am Markt
Schnell und unkompliziert

Blower Door Test jetzt buchen

Beauftragen Sie jetzt schnell und unkompliziert einen Blower Door Test vom erfahrenen Sachverständigen. Mit über 60.000 erfolgreich durchgeführten Messungen, FLiB-Zertifizierung und stundengenauer Terminierung sind wir deutschlandweit zum Festpreis für Sie da.

Der Blower Door Test für Gebäude mit einem Nettovolumen von bis zu 1.500 m3 beinhaltet folgende Leistungen:

  • Ermittlung Gebäudevolumen
  • Gebäudepräparation nach Norm
  • Luftdichtheitsmessung nach Norm
  • Einfache Leckageortung
  • Ausführlicher Prüfbericht
  • Dokumentation von großen Leckagen
  • An- und Abfahrt
Blower Door Fan Ausschnitt
Blower Door Test

Beauftragungsformular

A problem was detected in the following Form. Submitting it could result in errors. Please contact the site administrator.

Blower Door Test: Beauftragungsformular

Abweichende Rechnungsadresse

Abweichender Ansprechpartner

Bauvorhaben

Objektdaten

Daten-Upoad

Zur Bearbeitung des Auftrags werden folgende Unterlagen benötigt, die Sie hier bequem hochladen können:

1.) Bemaßte Grundrisse und Schnitte
2.) GEG-Nachweis
3.) Sonstige Unterlagen

Die maximale Dateigröße beträgt 10 MB. Es können gleichzeitig mehrere Dateien hochgeladen werden.

Leistungen

Gut, aber wie läuft so ein Test jetzt ab?

Ablauf eines Blower Door Tests

Auftrags­bestätigung

Ihre Energie hat höchste Priorität! Warten? Nicht auf uns! Wenn uns alle relevanten Unterlagen vorliegen wird der Auftrag sofort zur Terminabstimmung freigeschaltet. Keine Sorge, wir melden uns so oder so bei Ihnen.

Blower Door Test

Unser FLiB-zertifizierter Prüfer wird stundengenau zum geplanten Termin bei Ihnen erscheinen und führt den Blower Door Test routiniert innerhalb einer Stunde durch.

Und das Beste: wir bringen nicht nur neueste, kalibrierte Technik sondern auch ein Lächeln und gute Laune mit.

Prüfbericht

Nach Durchführung des Blower Door Tests erhalten Sie am nächsten Werktag den Prüfbericht per Email. Wird die Messung im Sinne des GEG durchgeführt, erhalten Sie selbstverständlich einen KfW-konformen Prüfbericht.

Erfahrungen mit dem Blower Door Test von ean50

Lesen Sie selbst, das sagen unsere Kunden

Wenn es etwas mehr sein muss

Blower Door XXL

Ein Blower Door Test bei großen Gebäuden ist für uns keine Hürde. Ob Schule, Kindergärten, Flughäfen, Logistikzentren, Werkshallen, öffentliche Gebäude, Sporthallen, Hochhäuser oder Industriehallen, wir haben schon alles erfolgreich gemessen. Profitieren auch Sie von unserer Expertise aus hunderten von Messungen von großvolumigen Gebäuden mit bis zu mehreren Millionen Kubikmeter.

Luftwechselrate (nL50 Wert)

Grenzwert beim Blower Door Test

Der Blower Door Test ist ein Differenzdruck-Messverfahren, das Aufschluss darüber gibt, wie luftdicht ein Gebäude ist.

Zulässige Höchstwerte der Luftwechselrate bei der Blower-Door-Test Messung (nL50-Wert) sind:

-3,0 für Gebäude ohne Lüftungsanlage 

-1,5 für Gebäude mit Lüftungsanlage

-0,6 für Passivgebäude

Die Luftwechselrate zeigt an, wie oft das Luftvolumen des Gebäudes in einer Stunde ausgetauscht wird.

Ein Blower Door Test kostet i.d.R. nicht mehr als 300 €.

Gut zu wissen
Sie haben noch Fragen? Gut!

Kontaktieren Sie uns!

Egal wo Sie sind, Sie finden immer unsere Energieberater in der Nähe:

Warum ean50

Das macht uns aus

Für Sie da

Auch kurzfristige Terminanfragen ermöglichen wir zuverlässig und flexibel. Sie erhalten kostenlose telefonische Betreuung während der gesamten Bauphasen.

Immer Fair

Bei uns gibt es keine versteckten Kosten. Sie erhalten unsere Leistungen zum Festpreis und ohne An- und Abfahrtskosten. Individuelle Rahmenverträge sind möglich.

Auf dem neuesten Stand

Unser Team ist FLiB-zertifiziert, dena gelistet und kennt sich bestens mit den bundesweiten Förderprogrammen der BEG (Bundesförderung für effiziente Gebäude) aus.

Von Mensch zu Mensch
Wir sind bundesweit für Sie da!
Alexander Nix
Alexander Nix
  • Bayern
  • Hessen
  • Thüringen
Carsten Hagemann
Carsten Hagemann
  • Hessen
  • Nordrhein-Westfalen
  • Rheinland-Pfalz
Christian Buchta
Christian Buchta
  • Baden-Württemberg
  • Rheinland-Pfalz
  • Saarland
Dennis Seitz
Dennis Seitz
  • Baden-Württemberg
  • Bayern
Gerald Stenschke
Gerald Stenschke
  • Brandenburg
  • Mecklenburg-Vorpommern
  • Sachsen
  • Sachsen-Anhalt
Joshua Lorek
Joshua Lorek
  • Baden-Württemberg
  • Bayern
  • Nordrhein-Westfalen
  • Rheinland-Pfalz
Manuel Rapp
Manuel Rapp
  • Baden-Württemberg
  • Bayern
Markus Fruwert
Markus Fruwert
  • Brandenburg
  • Sachsen
  • Sachsen-Anhalt
  • Thüringen
Matthias Buck
Matthias Buck
  • Bremen
  • Hamburg
  • Niedersachsen
  • Sachsen-Anhalt
  • Schleswig-Holstein
Ralf Jäckel
Ralf Jäckel
  • Baden-Württemberg
  • Bayern
Stefan Störrle
Stefan Störrle
  • Baden-Württemberg
  • Bayern
Thomas Nitschke
Thomas Nitschke
  • Brandenburg
  • Sachsen
  • Sachsen-Anhalt
  • Thüringen
Immer für Sie da!

Ihr direkter Draht zu uns

Unsere kostenlose Rufnummer für Privatkunden:

Besuchen Sie unsere social media Kanäle:

Deutschlandkarte ean50

Unsere Ansprechpartner für Geschäftskunden:

  • Was sind die Vorraussetzungen für eine luftdichte Gebäudehülle?

    Damit die ean50 GmbH die Luftdichtheit von Gebäuden mit Hilfe eines Blower Door Tests inkl. Leckageortung erfolgreich durchführen kann, gilt es einige wichtige Punkte zu beachten, die den baulichen Zustand des Gebäudes betreffen. Generell kann man den Gebäudezustand in 2 Kategorien aufteilen:




    • Späterer Nutzungszustand

    • Luftdichter Gebäudezustand


    Späterer Nutzungszustand des Gebäudes


    Das Gebäude, in dem zwecks Überprüfung der Luftdichtheit ein Blower Door Tests durchgeführt werden soll, befindet sich in einem Zustand, der weitestgehend dem späteren bewohnten Zustand entspricht. Alle Bauteile und Komponenten, die auf die Luftdichtheit einen wesentlichen Einfluss haben, sollten angebracht sein.

    Luftdichter Gebäudezustand


    Der Bauherr muss allerdings nicht zwangsläufig warten, bis das Gebäude fertiggestellt wurde, um zur Überprüfung der Luftdichtheit einen Blower Door Test von einem Spezialisten wie der ean50 GmbH durchführen zu lassen. Vielmehr ist es sinnvoll, schon während der Bauphase die Luftdichtheit der Gebäudehülle überprüfen zu lassen. Unsere Mitarbeiter können einen Blower Door Test durchführen, sobald die Luftdichtheitsebene eingebaut wurde. Denn in diesem Baustadium können mögliche Leckagen einfach und kostengünstig nachgebessert werden.

    Was ist sonst noch „wichtig“, um die Luftdichtheit der Gebäudehülle mit Hilfe eines Blower Door Tests inkl. Leckageortung zu überprüfen?

    • Die massiven Außenwände sollten innenseitig vollflächig verputzt sein.

    • Die raumseitige Verkleidung im Dachstockbereich sollte noch nicht eingebaut sein.

    • Die Luftdichtungsschicht im Leichtbaubereich (i.d.R. PE-Folie) sollte vollständig angebracht sein.

    • Luftdichtende Anschlüsse zwischen verschiedenen Bauteilen (insbesondere an Fenstern und an Übergängen zwischen Holzleichtbau- und Massivbaubereichen) sollten hergestellt sein.

    • Alle Durchführungen durch die Gebäudehülle für Elektro-, Sanitär-, Heizungs- und Lüftungsinstallationen sollten ausgeführt sein.


    Und was ist „unwichtig“, um die Luftdichtheit der Gebäudehülle mit Hilfe eines Blower Door Tests inkl. Leckageortung zu überprüfen?

    • Anbringen von Außenputz, WDVS, Vormauerschale, etc.

    • Einbringen der Fußbodendämmung, des Estrichs und des Bodenbelags.

    • Einbau der Sanitärobjekte und der haustechnischen Anlagen, wenn die zugehörigen Durchbrüche durch die Gebäudehülle bereits ausgeführt sind (s.o.).

    • Endmontage von Steckdosen, Schaltern, etc.


    Sonstige Voraussetzungen zur Überprüfung der Luftdichtheit


    Damit die ean50 GmbH einen ordnungsgemäßen Blower Door Test zwecks Überprüfung der Luftdichtheit der Gebäudehülle gewährleisten kann, sollte der Baubetrieb für etwa eine Stunde ruhen. Im Interesse einer aussagekräftigen und genauen Messung kann der Blower Door Test nicht an Tagen mit starken Windverhältnissen durchgeführt werden.
  • Wie kann man Energie sparen?

    Die Luftdichtheit der Gebäudehülle spielt neben der Wärmedämmung beim Neubau, Umbau und Renovierung von Wohnhäusern – aber auch von Bürogebäuden, Industrieanlagen, Logistikzentren, Sporthallen, etc. – aus mehreren Gründen eine entscheidende Rolle. Luftdichte Gebäude sorgen für ein behagliches Wohnklima, senken Energiekosten und unterstützen somit den Umweltschutz. Umso besser ein Haus wärmegedämmt ist, desto luftdichter muss es gebaut werden.

    Als Luftdichtheit wird die Luftundurchlässigkeit der Gebäudehülle bezeichnet. Und diese Luftdichtheit ist heute wichtiger als jemals zuvor, da sich sowohl Energie sparen als auch der Umweltschutz in den Grundfesten der Menschen im deutschsprachigen Raum etablieren. Luftundichte Dächer, Türen oder Fenster können deshalb nicht nur den Wohnkomfort, sondern auch die Qualität des gesamten Wohnhauses erheblich vermindern und führen zwangsläufig zu höheren Energiekosten. In Zeiten der stetig steigenden Energiekosten wird deshalb auf Energie sparen ein besonderer Fokus gelegt.

    Blower Door Test picture ean50 GmbH



    Ein Luftwechsel zwischen Innen- und Außenbereich des Wohnhauses sollte ausschließlich kontrolliert statt- finden. Das kann anhand einer zentralen/dezentralen Lüftungsanlage sichergestellt werden oder durch kontrolliertes und regelmäßiges Lüften der Bewohner des Wohnhauses.


    Die Luftdichtheit von Gebäuden ist auch aus juristischer Sicht von großer Bedeutung. Denn am 1. Februar 2002 trat die Energieeinsparverordnung (EnEV) in Kraft, die die bis diesem Zeitpunkt geltende Wärmeschutz- und Heizungsanlagen­verordnung ersetzte. Um die Luftdichtheit eines Gebäudes zu überprüfen, empfiehlt die ean50 GmbH die professionelle Durchführung eines Blower Door Tests inkl. Leckageortung.

  • Wann ist der beste Zeitpunkt für die Baubegleitende Messung?

  • Wann kommt der 1. Baubesuch, wie weit muss ich sein?

  • Ersetzen die von mir gesendeten Bilder den ersten Baustellenbesuch?

  • Wann ist der Zeitpunkt für den ersten Baustellenbesuch?

  • Dürfen Tiere bei dem Blower Door Test im Haus anwesend sein?

  • Was passiert, wenn man den Blower Door Test nicht besteht bzw. die Grenzwerte nicht eingehalten werden?

FAQ - Häufig gefragt zum Thema: Blower Door Test

Sie fragen, wir antworten

  • Was sind die Vorraussetzungen für eine luftdichte Gebäudehülle?

    Damit die ean50 GmbH die Luftdichtheit von Gebäuden mit Hilfe eines Blower Door Tests inkl. Leckageortung erfolgreich durchführen kann, gilt es einige wichtige Punkte zu beachten, die den baulichen Zustand des Gebäudes betreffen. Generell kann man den Gebäudezustand in 2 Kategorien aufteilen:




    • Späterer Nutzungszustand

    • Luftdichter Gebäudezustand


    Späterer Nutzungszustand des Gebäudes


    Das Gebäude, in dem zwecks Überprüfung der Luftdichtheit ein Blower Door Tests durchgeführt werden soll, befindet sich in einem Zustand, der weitestgehend dem späteren bewohnten Zustand entspricht. Alle Bauteile und Komponenten, die auf die Luftdichtheit einen wesentlichen Einfluss haben, sollten angebracht sein.

    Luftdichter Gebäudezustand


    Der Bauherr muss allerdings nicht zwangsläufig warten, bis das Gebäude fertiggestellt wurde, um zur Überprüfung der Luftdichtheit einen Blower Door Test von einem Spezialisten wie der ean50 GmbH durchführen zu lassen. Vielmehr ist es sinnvoll, schon während der Bauphase die Luftdichtheit der Gebäudehülle überprüfen zu lassen. Unsere Mitarbeiter können einen Blower Door Test durchführen, sobald die Luftdichtheitsebene eingebaut wurde. Denn in diesem Baustadium können mögliche Leckagen einfach und kostengünstig nachgebessert werden.

    Was ist sonst noch „wichtig“, um die Luftdichtheit der Gebäudehülle mit Hilfe eines Blower Door Tests inkl. Leckageortung zu überprüfen?

    • Die massiven Außenwände sollten innenseitig vollflächig verputzt sein.

    • Die raumseitige Verkleidung im Dachstockbereich sollte noch nicht eingebaut sein.

    • Die Luftdichtungsschicht im Leichtbaubereich (i.d.R. PE-Folie) sollte vollständig angebracht sein.

    • Luftdichtende Anschlüsse zwischen verschiedenen Bauteilen (insbesondere an Fenstern und an Übergängen zwischen Holzleichtbau- und Massivbaubereichen) sollten hergestellt sein.

    • Alle Durchführungen durch die Gebäudehülle für Elektro-, Sanitär-, Heizungs- und Lüftungsinstallationen sollten ausgeführt sein.


    Und was ist „unwichtig“, um die Luftdichtheit der Gebäudehülle mit Hilfe eines Blower Door Tests inkl. Leckageortung zu überprüfen?

    • Anbringen von Außenputz, WDVS, Vormauerschale, etc.

    • Einbringen der Fußbodendämmung, des Estrichs und des Bodenbelags.

    • Einbau der Sanitärobjekte und der haustechnischen Anlagen, wenn die zugehörigen Durchbrüche durch die Gebäudehülle bereits ausgeführt sind (s.o.).

    • Endmontage von Steckdosen, Schaltern, etc.


    Sonstige Voraussetzungen zur Überprüfung der Luftdichtheit


    Damit die ean50 GmbH einen ordnungsgemäßen Blower Door Test zwecks Überprüfung der Luftdichtheit der Gebäudehülle gewährleisten kann, sollte der Baubetrieb für etwa eine Stunde ruhen. Im Interesse einer aussagekräftigen und genauen Messung kann der Blower Door Test nicht an Tagen mit starken Windverhältnissen durchgeführt werden.
  • Wie kann man Energie sparen?

    Die Luftdichtheit der Gebäudehülle spielt neben der Wärmedämmung beim Neubau, Umbau und Renovierung von Wohnhäusern – aber auch von Bürogebäuden, Industrieanlagen, Logistikzentren, Sporthallen, etc. – aus mehreren Gründen eine entscheidende Rolle. Luftdichte Gebäude sorgen für ein behagliches Wohnklima, senken Energiekosten und unterstützen somit den Umweltschutz. Umso besser ein Haus wärmegedämmt ist, desto luftdichter muss es gebaut werden.

    Als Luftdichtheit wird die Luftundurchlässigkeit der Gebäudehülle bezeichnet. Und diese Luftdichtheit ist heute wichtiger als jemals zuvor, da sich sowohl Energie sparen als auch der Umweltschutz in den Grundfesten der Menschen im deutschsprachigen Raum etablieren. Luftundichte Dächer, Türen oder Fenster können deshalb nicht nur den Wohnkomfort, sondern auch die Qualität des gesamten Wohnhauses erheblich vermindern und führen zwangsläufig zu höheren Energiekosten. In Zeiten der stetig steigenden Energiekosten wird deshalb auf Energie sparen ein besonderer Fokus gelegt.

    Blower Door Test picture ean50 GmbH



    Ein Luftwechsel zwischen Innen- und Außenbereich des Wohnhauses sollte ausschließlich kontrolliert statt- finden. Das kann anhand einer zentralen/dezentralen Lüftungsanlage sichergestellt werden oder durch kontrolliertes und regelmäßiges Lüften der Bewohner des Wohnhauses.


    Die Luftdichtheit von Gebäuden ist auch aus juristischer Sicht von großer Bedeutung. Denn am 1. Februar 2002 trat die Energieeinsparverordnung (EnEV) in Kraft, die die bis diesem Zeitpunkt geltende Wärmeschutz- und Heizungsanlagen­verordnung ersetzte. Um die Luftdichtheit eines Gebäudes zu überprüfen, empfiehlt die ean50 GmbH die professionelle Durchführung eines Blower Door Tests inkl. Leckageortung.

  • Wann ist der beste Zeitpunkt für die Baubegleitende Messung?

  • Wann kommt der 1. Baubesuch, wie weit muss ich sein?

  • Ersetzen die von mir gesendeten Bilder den ersten Baustellenbesuch?

  • Wann ist der Zeitpunkt für den ersten Baustellenbesuch?

  • Dürfen Tiere bei dem Blower Door Test im Haus anwesend sein?

  • Was passiert, wenn man den Blower Door Test nicht besteht bzw. die Grenzwerte nicht eingehalten werden?